• Bienvenue sur le site Internet de la société des ingénieurs des transports publics (GdI-AdI).

  • Bienvenue sur le site Internet de la société des ingénieurs des transports publics (GdI-AdI).

  • Bienvenue sur le site Internet de la société des ingénieurs des transports publics (GdI-AdI).

News

VdEA Mitteilungsblatt

Der VdEA hat sein neues Mitteilungsblatt publiziert mit launigen Beiträgen über überfüllte Züge und Gepäckbeförderung

Lire la suite

Léman express

Fachtagung / journée technique 13.05.2022

Video von Sylvain Meillasson

Lire la suite

NEAT Finale

Créé par Daniel Salzmann |

Die NEAT, das Schweizer Jahrhundert-Bauwerk.

Lire la suite

Bienvenue sur le site Internet de la société des ingénieurs des transports publics (AdI)

L’AdI vise la promotion de l'échange des connaissances techniques et des innovations dans les transports publics ainsi que l’entretien des relations collégiales parmi ses membres par-delà les liens organisationnels.

Veranstaltungen

Catégorie : OG Zürich
Date : 17.09.2021 - 17.09.2021
Salles : St. Margrethen
organisateur : OG Zürich

Auf Anregung des GdI-Mitglieds Thomas Baumgartner, Direktor der AB, laden wir dieses Jahr in die Bodenseeregion / Appenzellerland ein.

Wir starten im neuen grenznahen Stadler Werk St. Margrethen mit einem Referat zum internationalen Projekt Zürich-München und weiteren Referaten mit Bezug zu Stadler (Rollmaterialbeschaffung, etc.) sowie einer Werkbesichtigung.

Am Nachmittag werden wir unter der kundigen Leitung des Direktors der AB ausgewählte Teile ihres Streckennetzes "erfahren".

Die Partnerinnen und Partner der GdI-Mitglieder sind herzlich willkommen, an diesem Anlass teilzunehmen.

Wenn anderntags an der GV in St. Gallen teilgenommen wird, offeriert die GdI eine Hotelübernachtung zu einem symbolischen Pauschalpreis.


# Nom
1 03_Einladung_FT_2021.pdf
2 05_Anmeldung_01.pdf
3 06_Anmeldeformular_01.pdf

Buts

  • Encourager l’échange des connaissances techniques et des innovations
  • Cultiver les relations collégiales entre les membres
  • organiser des manifestations et excursions techniques et associatives
  • soigner les contacts avec les chemins de fers voisins