• Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

  • Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

  • Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI-AdI).

News

VdEA Mitteilungsblatt

Der VdEA hat sein neues Mitteilungsblatt publiziert.

Weiterlesen

NEAT Finale

Erstellt von Daniel Salzmann |

Die NEAT, das Schweizer Jahrhundert-Bauwerk.

Weiterlesen

Neues Eisenbahnlabor

Das Eisenbahnlabor verbindet Originalführerstände von SBB-Lokomotiven mit computerunterstützten Simulationsprogrammen mit der ehemaligen…

Weiterlesen

Willkommen bei der Gesellschaft der Ingenieure des öffentlichen Verkehrs (GdI)

Die GdI bezweckt die Förderung des Austauschs von Fachwissen und von Innovationen im öffentlichen Verkehr sowie die Pflege von kollegialen Beziehungen unter ihren Mitgliedern über organisatorische Nahtstellen und Firmengrenzen hinweg.

Veranstaltungen

Kategorien : OG Zürich
Datum : 15.09.2021 - 19.09.2021
Ort : Niederlande (nähere Details folgen)
Organisator : GdI OG Bern

Die Auslandexkursion ist verschoben auf 2022.

Stattdessen organisiert die Ortsgruppe Zürich/Ostschweiz in Absprache mit dem ZV die Fachtagung und die GV mit einem Zusatztag am Donnerstag.

Auf Anregung des GdI-Mitglieds Thomas Baumgartner, Direktor der Appenzeller Bahnen AB, laden wir dieses Jahr zur Fachtagung und zur Generalversammlung in die Ostschweiz ein.

Donnerstag:        Der Zusatztag ist dem bekanntesten Berg der Ostschweiz, dem Säntis gewidmet.

Freitag:                Die Fachtagung startet im neuen Stadler Werk St. Margrethen mit verschiedenen Referaten und einer Werksbesichtigung.
                              Am Nachmittag werden wir unter der kundigen Leitung des Direktors der AB ausgewählte Teile ihres Streckennetzes "erfahren".

Samstag:              Die Generalversammlung findet in St Gallen statt mit interessanten Informationen zur Modernisierung der Appenzeller Bahnen.
                              Für das Mittagessen und gemütlichem Austausch fahren wir auf die Ebenalp.

Zweck

  • Förderung des Austauschs von Fachwissen und von Innovationen
  • Pflege von kollegialen Beziehungen unter ihren Mitgliedern
  • technische und gesellschaftliche Veranstaltungen und Exkursionen
  • Kontakte zu den benachbarten Bahnen pflegen

Networking, Ausblicke auf neue Technologien, Rückblicke auf frühere Errungenschaften